Sanierung des Clubhausdachs 2019
Durch Um-, An- und Neubauten ist unser Clubhaus über die letzten Jahrzehnte langsam gewachsen und wurde in Schuss gehalten. Das Dach wurde bisher jedoch noch nicht saniert, was sich in den letzten Jahren etwas bemerkbar machte. An gewissen Stellen bekam es Risse und wurde dadurch undicht, weshalb nun eine Erneuerung gemacht werden musste.
Unter der Leitung von unserem Mitglied Edmund Beck und drei seiner Mitarbeiter trafen wir uns an 3 Samstagen auf dem Flugplatz und führten die Sanierung durch.

Zuerst musste das alte Dach, bestehend aus Eternit-Platten, entfernt werden. Im Anschluss statteten wir unser Clubhaus mit einem zeitgemässen Dach aus Trapezblech aus. Durch die vorbildliche Vorbereitung von Edmund und seinem Team sowie den tatkräftig anpackenden Clubmitgliedern gingen die Arbeiten zügig voran und wir konnten bereits am ersten Samstag das komplette Dach des Hauptteils des Clubhauses neu decken und das kleinere Dach des nördlichen Teils vorbereiten.
Am zweiten Samstag wurde das kleinere Dach gedeckt und am letzten Samstag ging es darum die Abschlussarbeiten, wie die Installation von Entlüftungsgittern und die Installation von Abschlussblechen, zu erledigen.

Vorallem durch die Fachkenntnisse und die Organisation von Edmund Beck konnte diese Sanierung so speditiv und qualitativ hochwertig durchgeführt werden. Er erledigte auch die komplette Planung, die Organisation des Baumaterials und war mehrfach auch unter der Woche auf dem Platz um am Dach weiter zu arbeiten.
An dieser Stelle deshalb ein ganz herzliches Dankeschön an Edmund für diesen riesigen Einsatz für unseren Verein. Ein zusätzlicher Dank geht natürlich auch an unsere Sponsoren, die uns das Material für die Sanierung günstig zur Verfügung stellten.

     
     
     
     

 

zum Seiten Anfang