Generalversammlung 2016 der Modellfluggruppe Liechtenstein
Bei der Generalversammlung am 10. März im Gasthof zum Deutschen Rhein in Bendern konnte unser Präsident, Günther Matt, die anwesenden Clubmitglieder und Gäste begrüssen.

Gekonnt und ohne grössere Diskussionen führte Günther durch seine bereits 39. GV als Präsident. Im Jahresbericht liess er das Vereinsjahr 2016 Revue passieren.

Ein neues Ehrenmitglied
Roland Matt trat in diesem Jahr, nach 20 Jahren(!) vom Amt des Kassiers zurück. Neben einer immer vorbildlich geführten Vereinskasse konnte er auch einige grosse Erfolge im Bereich F3A verbuchen. Er nahm insgesamt neun mal an den Weltmeisterschaften F3A teil, wobei er 2005 den 3. Rang erreichte. Bei den Europameisterschaften F3A konnte er zwei Mal die Bronze Medaille und drei Mal die Silbermedaille nach Hause bringen. 2004 gelang es ihm an der EM in Portugal sich gegen alle Kontrahenten durchzusetzen und er gewann Gold. Zudem erreichte er vier Mal am Tournament of Champions (TOC) in Las Vegas den Final. Zu diesem Wettbewerb wurden jeweils nur die weltbesten Piloten eingeladen. 2002 konnte er bei diesem Wettkampf die Kategorie "Freestyle" gewinnen. Diese Liste liesse sich noch lange fortsetzen. Wir möchten uns bei Roland bedanken und ernennten ihn einstimmig zum Ehrenmitglied.

Wechsel im Vorstand
Neben Roland Matt gaben auch Stefan Plüss und René Abenthung ihren Rücktritt aus dem Vorstand bekannt. Stefan Plüss bekleidete seit 2011 das Amt des Vizepräsidenten und René Abenthung war seit 2014 als Platzwart für Ordnung auf unserem Flugplatz verantwortlich. Während seiner Amtszeit war der Flugplatz immer in hervorragendem Zustand, zudem verstand er es auch, die Mitglieder unter dem Jahr zu animieren bei diesem riesigen Amt mitzuarbeiten. Positiv festzuhalten ist auch, dass die von ihm organisierten Arbeitstage immer von aussergewöhnlich vielen Mitgliedern tatkräftig besucht wurden. An dieser Stelle vielen Dank an die zurücktretenden Vorstandsmitglieder für ihre, für den Verein äusserst wichtige, geleistete Arbeit.
Natürlich müssen die frei gewordenen Ämter auch wieder besetzt werden. Der Vorstand freut sich, dass er der Versammlung mit Stefan Kaiser und Daniel Schierscher zwei kompetente Kandidaten als Ersatz vorschlagen konnte. Stefan Kaiser ist seit 2005 Mitglied bei uns und bereits seit mehreren Jahren äusserst erfolgreich in der Kategorie F3A unterwegs. 2014 konnte er bei unserer Heim-EM den Titel gewinnen. Daniel Schierscher ist bereits seit 1989 in unserem Verein dabei und aktiv bei verschiedensten Anlässen als Helfer oder Organisator dabei. Diese beiden Mitglieder wurden einstimmig in den Vorstand gewählt. Somit starten wir mit insgesamt 8 Vorstandsmitgliedern in die neue Saison. Leider sind wir somit eine Person weniger als bisher.

Die Generalversammlung ging zügig voran und somit konnten wir uns bereits nach 90min dem gemütlichen Teil widmen. Vielen Dank für das zahlreiche Erscheinen zu diesem wichtigen Anlass. Es waren knapp 60 Mitglieder mit Besucher anwesend.

Anerkung: Auf dem Vorstandsfoto fehlt Lukas Schaltegger.

 
   

 

zum Seiten Anfang