Jetfliegerei auf dem Modellflugplatz Bendern. Ein Bericht von Hansruedi Baumgartner - Teil 1

[1] [2] [3] [4] [5]


Ein Bild aus der Vergangenheit.

Es ist ruhig geworden was das Jefliegen angeht. Mein Hot-Spot ist nach 3 Jahren und über dreihundert Flügen in die Ewige Jagdgründe eingegangen oder besser gesagt in den Fliegerhimmel gekommen. Ludwig hat seinen Hot-Spot verkauft. Der Einzige der fleissig seine Flüge abgespuhlt hat ist Raimund mit seinem Kangaroo. 


Das Ex Kangaroo von Raimund Wehrli, heute gehört es Markus Schweizer den das Jet Virus auch gepackt hat. 

Nach dem Ableben von meinem Hotspot habe ich mir dann ziemlich schnell eine neue Maschine zugelegt. Bruno hat mir seinen Bausatz vom Albartos verkauft. 


Da der Albatros sehr viel Arbeit gegeben hätte habe ich Ludwig seine kleine F-16 abgekauft, damit ich wieder einen Jet zum fliegen habe. Aber mit dem Ding bin ich nicht glücklich geworden  Nach dem vierten Flug sah sie so aus. 

[1] [2] [3] [4] [5]

 

zum Seiten Anfang