Refresher_othelferkurs 2019
Da bei den meisten unserer Mitglieder der letzte Nothelferkurs bereits einige Jahre (oder gar Jahrzehnte) zurückliegt, entschieden wir uns, anstatt einer Monatsversammlung, einen Refresher-Kurs für die Nothilfe zu besuchen. Wir trafen uns deshalb im Ausbildungszentrum des SVLU (Samariter Liechtensteiner Unterland) im Haus St. Martin in Eschen.
Gemäss den Angaben unserer Kursleiter sei es leider vielfach so, dass sich die meisten Leute nicht trauen im Ernstfall zu helfen. Damit wir in einer Situation in der jemand Hilfe benötigt etwas besser reagieren können, führten uns unsere Schulungsleiter an dieses wichtige Thema heran. Mit vielen Beispielen und Praxisübungen verstanden sie es, uns die grundlegenden Soforthilfemassnahmen zu erklären und zu schulen. "Was ist zu tun, wenn eine Person bewusstlos ist?", "Wie funktioniert die stabile Seitenlage?" oder "Wie wende ich einen Defibrilator richtig an?" waren nur einige Fragen auf die uns wertvolle Antworten gegeben wurden.
Profis sind wir nach diesem Kurs bestimmt noch nicht, aber in einer entsprechenden Situation wird es uns bestimmt leichter fallen das Richtige zu tun und sei dies nur die Rettung zu rufen. Als Grundsatz gilt: Nur Nichts tun ist falsch!

 

 

zum Seiten Anfang