Silvesterfliegen - 31. Dezember 2014

Wie es sich für einen richtigen Modellflieger gehört, liessen wir das alte Jahr gemütlich beim Silvesterfliegen ausklingen. Im Gegensatz zum letzten Jahr war dieses Jahr der ganze Flugplatz mit Schnee bedeckt. Nach mehreren Bechern Glühwein und mehreren hoch präzisen Messungen einigten wir uns auf eine Schneetiefe von 58cm. (Beweisbild siehe unten)

Somit fanden auch nur wenige Piloten den Weg durch den tiefen Schnee bis zur Piste. Urs Lendenmann und Michael Vogt liessen es sich nicht nehmen, den Flugplatz ein letztes Mal im alten Jahr zu benutzen. Während Urs mit seinem Motorsegler gemütliche Runden über dem Platz drehte, packte Michael seinen Heli aus und liess es ordentlich Krachen. Die Blätter streiften sogar ab und zu die Schneedecke.

Die meisten blieben jedoch hinter dem Zaun, wo es Würste mit Brot, Glühwein und das eine oder andere Schnäppschen gab.

Erst, als kurz vor 16Uhr die Sonne hinter den Bergen verschwand und es langsam kälter wurde, löste sich die Gruppe langsam auf.

Finden Sie hier ein paar Bilder zu diesem Anlass: