zurück

Schaufliegen in Bendern - Trotz Regen ein tolles Programm
Wann: 2. Juni 2013
Wo: Modellflugplatz, Bendern
Autor: Monika Plüss, Gächter Dominik

Nach mehreren Jahren mit ausgezeichnetem Wetter meinte es Petrus dieses Jahr etwas weniger gut mit uns. Es konnte jedoch das gesamte Programm durchgeführt werden. Ein Besucherrekord wurde aber nicht verzeichnet.


Eine wunderschöne Stearman mit funktionstüchtigem Sternmotor

Mit einer Stunde Verspätung, aufgrund des Regens konnte um 12 Uhr mit dem Fliegen begonnen werden. Die Witterung blieb über den ganzen Tag regnerisch, wir konnten aber das komplette Programm durchführen.

Die gesamte Bandbreite des Modellflugs
Wie jedes Jahr gelang es uns auch heuer wieder ein interessantes Programm zusammenzustellen. Es konnte die ganze Vielfalt des Modellflugs in der Luft und am Boden bewundert werden. Angefangen bei Segelflugmodellen mit bis zu 7m Spannweite über Kunstflugmodelle bis hin zu Helikoptern und originalgetreuen Jets waren Modelle jeder Klasse dabei. Auch die Altersklassen bei den Piloten reichten vom Schüler bis zum erfahrenen Modellflugsenioren.

Der krönende Abschluss bildete auch dieses Jahr die Fuchsjagd, bei welcher Wolfgang Matt mit seinem Modell den Fuchs spielte und die vielen anderen Modelle in der Luft versuchten ihm den langen Schwanz abzufliegen.

Interessante Helikopterrundflüge
Sehr interessant waren dieses Jahr die Rundflüge mit dem Helikopter der Firma Heli Triet AG. Die Aussicht aus dem Helikopter bot einen beeindruckenden Blick auf die Hinterlassenschaften der starken Niederschläge der vorangegangenen Tage. Zum Einen führte der Rhein sehr viel Wasser zum Anderen waren viele Felder in weitem Umkreis sehr stark überschwemmt.


Sicht aus dem Rundflughelikopter: Die überschwemmten Felder bei Ruggell

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Piloten und Besucher, aber selbstverständlich auch bei den vielen Helfern bedanken. Das gute Gelingen eines solchen Anlasses hängt von vielen Personen ab und gerade bei solchem Wetter braucht es manchmal etwas Überwindung, den Weg auf den Modellflugplatz unter die Füsse zu nehmen.
In diesem Sinne hoffen wir auf besseres Wetter am Schaufliegen der Modellfluggruppe Liechtenstein im Jahr 2014.