Eröffnungsfeier - 28.07.2012

Von Donnerstag 26. Juli bis Sonntag, 5. August finden in Châteauroux (Frankreich) die 16. Europameisterschaften im Modell-Motorkunstflug (F3A) statt. Die Liechtensteiner Farben werden auch dieses Jahr durch den Routinier Wolfgang Matt und dem jungen Stefan Kaiser vertreten.

Der letzte Schliff
Um 16.30 Uhr fand die Eröffnungsfeier der diesjährigen Europameisterschaft statt. Am Morgen nutzten die liechtensteinischen Piloten Wolfgang Matt und Stefan Kaiser die Zeit um ein paar Trainingsflüge zu absolvieren (für den letzten Feinschliff bevor es in den Wettkampf geht). Auf dem Trainingsflugplatz wurden wir vom Team Spanien ‚verwöhnt‘: wir erhielten einen frisch zubereiteten Teller voll Schinken und Brot.

Eröffnungsfeier mit Abendbuffet
Ca. um 16.30 Uhr startete dann die Eröffnungsfeier bei trockenem Wetter (Es wurde Regen vorhergesagt). Alle 72 Piloten aus 25 Nationen liefen mit Ihrer National-Hymne ein und wurden von den anwesenden Zuschauern applaudiert. Nachdem ein paar Offizielle eine kurze Rede hielten und eine schöne Europameisterschaft wünschten, gab es Getränke und einen kleinen Snack auf dem Flugplatz. Der Organisator hat leider nicht bekannt gegeben, ob es noch ein Abend-Buffet geben würde. Folglich kehrten viele Piloten und Teams zurück in die Hotels. Da die Atmosphäre auf dem Flugplatz sehr locker und unterhaltsam war (siehe Fotos), blieben wir noch ein bisschen und erfuhren, dass doch ein Abend-Buffet auf dem Flugplatz organisiert sei. Um 20.00 Uhr wurde dies eröffnet und das Warten hatte sich wirklich gelohnt.  

Start der Wettbewerbsflüge am Sonntag
Morgen, Sonntag 29.7, beginnt der Wettkampf um 7.30 Uhr. Wolfgang Matt wird als 26. Pilot ca. um 11.30 Uhr seinen ersten Flug absolvieren. Kurz danach wird Stefan Kaiser mit der Startnummer 30 in den Wettkampf einsteigen. Mit der Startnummer 32, der amtierende Welt- und Europameister Christophe Paysant-Le-Roux, und 33, der Österreicher Gerhard Mayr, folgen weitere Top-Piloten direkt im Anschluss.

Bilder der Eröffnungsfeier


Das liechtensteiner Team an der Europameisterschaft im Motormodell-Kunstflug in Frankreich
 v.l.n.r.: Günther Matt (Teammanager), Wolfgang Matt (Pilot), Stefan Kaiser (Pilot), Robert Kaiser (Helfer).


zum Seiten Anfang