zurück

Nick Schädler belegt den 11. Rang in Salzburg
Wann: 7./8. August 2004
Wo: Kraiwiesen/Österreich
Autor: Nick Schädler
Teilnahme: 29 (7 Nationen)

In Kraiwiesen unweit der Stadt Salzburg fand vor wenigen Tagen das 39. Internationale Ingo Etrich Wanderpokalfliegen der Modellkunstflugklasse F3A statt. Im Feld der 29 Piloten aus 7 Ländern befand sich mit Nick Schädler auch ein Pilot der Modellfluggruppe Liechtenstein MFGL.

Bei sehr guten Wetterverhältnissen mussten alle Piloten drei Durchgänge fliegen, wobei die Wertung des schlechtesten Fluges gestrichen wurde. Die österreichischen Nationalmannschaftsmitglieder wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, es gewann Markus Zeiner, knapp vor Helmut Danksagmüller. Den dritten Rang erreichte der Pilot der deutschen Nationalmannschaft, Markus Wissinger.


Nick Schädler belegte in Salzburg den 11. Rang

Dem Liechtensteiner Nick Schädler gelangen beim letzten Wettbewerb vor der Europameisterschaft (in Portugal) drei sehr regelmässige Flüge, in der Schlussrangliste belegte er den guten 11. Rang.