zurück

Schweizermeisterschaft Modell-Motorkunstflug - Nick Schädler SM-Sechster
Wann: 25./26. September 2004
Wo: Genf, Schweiz
Autor: Nick Schädler
Teilnahme: 15

Am vergangenen Wochenende fand in Genf die Schweizermeisterschaft im Modell-Motorkunstflug der Klasse F3A statt. Zu diesen Meisterschaften waren 15 Piloten qualifiziert. Zusammen mit dem ersten Wettbewerb vor zwei Wochen in Gossau/ZH entschied der Wettbewerb in Genf über die Meisterehre und die folgenden Ränge.


Nick belegte des ausgezeichneten 6. Schlussrang

Die beste Ausgangslage nach dem ersten Wettbewerb hatte der amtierende Schweizermeister Patrick Drack, welche er auch nützte. Er gewann auch in Genf und konnte seinen Titel somit erfolgreich verteidigen. Bernhard Schaden belegte zweimal den zweiten Rang und errang den Vizetitel, Marc Rubin erreichte zwei dritte Plätze und belegte somit gesamthaft den dritten Rang.

 

Spannender ging es auf den Rängen hinter dem Podest zu und her. Nick Schädler lag bei beiden Wettbewerben nach den Qualifikationsflügen nahe beim Podest, in den Finalflügen verlor er aber jeweils zwei Ränge. Mit einem 7. Rang in Gossau und einem 6. Rang in Genf resultierte am Ende der 6. Schlussrang an der diesjährigen Schweizermeisterschaft.

Rangliste:
1. Patrick Drack, Modellfluggruppe ABB
2. Bernhard Schaden, Modellfluggruppe Einsiedeln
3. Marc Rubin, Modellfluggruppe Burgdorf
4. Sylvain Pasini, Acro Modèle Club Genève
5. Walter Gähwiler, Modellfluggruppe Worb
6. Nick Schädler, Modellfluggruppe Liechtenstein
7. Philipp Schürmann, Modellsportverein Reusstal
8. Alois Schürmann, Modellsportverein Reusstal
9. Christoph Kobel, Modellfluggruppe Amriswil
10. Jean-Claude Spillmann, Modellfluggruppe Reichenburg