zurück
  
 
Die neuen Landesmeister sind Fidel Frick und Stefan Kaiser
Wann: 4. Oktober 2008
Wo: Bendern/Liechtenstein
Autor: Nick Schädler
Teilnahme F3A: 5 Piloten
Teilnahme F3B: 5 Piloten
Teilnahme F5B: 6 Piloten

Gestern Samstag fanden auf dem Modellflugplatz in Bendern die Landesmeisterschaften im Motorkunstflug (F3A), Segelflug (F3B) und F5B (Elektrosegelflug) statt. Fidel Frick (Segelflug) verteidigte seinen Titel erfolgreich, neuer und gleich zweifacher Landesmeister (Elektrosegelflug und Motorkunstflug) wurde Stefan Kaiser.

Fidel Frick ungeschlagen
Bei leichtem Regen starteten am Morgen die Segelflugpiloten den Wettbewerb. In je drei Durchgängen Zeitflug und Streckenflug wurde der Landesmeister erkoren. Als grosser Favorit wurde der WM-Bronzemedaillengewinner Fidel Frick gehandelt. Er gab sich dementsprechend keine Blösse und erreichte mit 2000 Punkten die Maximalpunktezahl. Somit konnte er seinen Titel erfolgreich verteidigen. Die weiteren Medaillenränge belegten Stefan Kaiser und Rolf Hassler.


Die Teilnehmer in der Disziplin F3B

Stefan Kaiser schlägt Routinier Wolfgang Matt
Im Motorkunstflug (F3A) wurden der Titel ohne Titelverteidiger Roland Matt ausgeflogen. Die Medaillen wurden wie erwartet unter den drei EM-Teilnehmern Wolfgang Matt, Stefan Kaiser und Nick Schädler verteilt. Etwas überraschend konnte sich der 16jährige Stefan Kaiser gegen den mehrfachen Landesmeister und ehemaligen Welt- und Europameister Wolfgang Matt durchsetzen und erreichte somit seinen ersten Landesmeistertitel. Die Bronzemedaille sicherte sich Nick Schädler.


Die Teilnehmer in der Disziplin F3A

Stefan Kaiser gewinnt auch Elektrosegelflug
Die Aufgabe im Elektrosegelflug bestand darin, genau 4 Minuten nach Abstellen des Elektromotors genau auf einem Punkt zu landen. Dabei gab es für jede Sekunde Abweichung von der Idealzeit sowie pro 10cm Abweichung vom Landepunkt einen Punkt Abzug.
In dieser Disziplin ging es ausserordentlich knapp zu und her, nur geringfügigen Abweichungen der Flugaufgaben entschieden über die Medaillen. Stefan Kaiser erzielte in allen drei Durchgänge die höchste Punktzahl und sicherte sich somit den zweiten Landesmeistertitel am gleichen Tag. Der zweite Rang ging an Beni Rohner, der den letztjährigen Landesmeister Fidel Frick äusserst knapp mit einem Punkt Differenz auf den dritten Platz verweisen konnte.


Stefan Kaiser ist doppelter Landesmeister


Die Teilnehmer in der Disziplin Elektrosegelflug


Die Landesmeister


Die Landesmeister

 

Ranglisten

Motor - Kunstflug F3A

Rang  Name  D1 D2 D3 Punkte
1 Stefan Kaiser 548 556 561 1117
2 Wolfgang Matt 541 548 551 1099
3 Nick Schädler 489 495 506 1001
4 Christoph Hardegger 449 368 385 834
5 Schaltenegger Lukas 323 320 416 739

 

Segelflug F3B 

Rang  Name  Zeitflug Streckenflug Punkte
1 Fidel Frick 945 1000 1000 100 765 1000 4000
2 Stefan Kaiser 1000 1000 938 745 943 916 3859
3 Rolf Hassler 942 886 877 610 1000 680 3508
4 Benjamin Rohner 897 860 804 590 923 725 3405
5 Nick Schädler 989 853 883 742 558 573 3187

 

Elektrosegelflug F5B

Rang  Name  D1 D2 D3 Punkte
1 Stefan Kaiser 1000 1000 1000 2000
2 Benjamin Rohner 955 995 993 1988
3 Fidel Frick 974 987 1000 1987
4 Rolf Hassler 929 599 1000 1929
5 Nick Schädler 921 939 955 1894
6 Werner Batliner 855 963 815 1818

(Die gelb markierten Resultate wurden als niedrigste gestrichen)

zum Seiten Anfang