zurück
  
 
Neue Landesmeister
Wann: 25. August 2012
Wo: Bendern/Liechtenstein
Teilnahme F3A: 5 Piloten
Teilnahme F3C: 7 Piloten
Teilnahme F5B: 6 Piloten

Am Samstag, den 25. August führte die Modellfluggruppe Liechtenstein die Landesmeisterschaften durch. Es wurden Wettbewerbe in den Kategorien F3A (Motorkunstflug), F3C (Helikopter) und F5B (Motorsegler) durchgeführt und es konnten Landesmeister in allen drei Kategorien ermittelt werden.

F3A - Motorkunstflug
Da der Wetterbericht für den Nachmittag Regen vorhersagte, wurde direkt nach dem Mittagessen mit den Kategorien F3A und F3C begonnen und abwechslungsweise drei Durchgänge durchgeführt. Die fünf Teilnehmer im Motorkunstflug flogen das offizielle, schweizerische Regionalprogramm. Die Punkte der Piloten lagen in dieser Kategorie sehr nahe beieinander. Am Ende konnte Wolfgang Matt den Wettbewerb souverän für sich entscheiden. Er wurde somit zum 22. Mal Landesmeister in der Kategorie F3A. Auf dem zweiten und dritten Rang folgen Roland Matt und Stefan Kaiser.

 

F5B - Motorsegelflug
Der Morgen stand ganz im Zeichen des Motorsegelfluges. Bei sehr guten Flugbedingungen mussten die sechs Teilnehmer nach einem Steigflug mit Motor möglichst genau vier Minuten segeln und danach eine Ziellandung durchführen. Sehr knapp konnte Marco Haberthür den Wettkampf mit 2000 Punkten für sich entscheiden und wurde Landesmeister in der Kategorie F5B. Mit nur 2.6 Punkten Rückstand belegt Lukas Schaltegger den zweiten Rang. Werner Batliner, welcher schon seit Jahren bei den Landesmeisterschaften mitfliegt, belegt den dritten Rang.

F3C - Helikopterkunstflug
Die Kategorie F3C wurde in diesem Jahr das zweite Mal durchgeführt. Aufgrund des aufziehenden Regens wurde der dritte Durchgang nicht mehr durchgeführt. Somit wurden von allen sieben Teilnehmern zwei vollständige Durchgänge mit Schwebe- und Rundflugfiguren aus dem „F3C-Newcomer-Programm“ geflogen. Der erste Rang ging an das schweizerische Mitglied Dominik Gächter, den zweiten Rang und auch den Landesmeistertitel erreichte Daniel Schierscher. Auf dem dritten Rang folgte Wolfgang Matt. Diese Kategorie erfreut sich immer grösserer Beliebtheit und findet euch bei den Anfängern grossen Anklang, so wagten sich dieses Jahr Lukas Schaltegger und René Abenthung, welche sich erst seit etwa drei Wochen mit dem Helikopterfliegen beschäftigen, bei dieser Landesmeisterschaft teilzunehmen.

Rangliste zum downloaden

Sommernachtsfest
Im Anschluss an die Rangverkündigung folgte ein gemütliches Sommernachtsfest, welches trotz dem strömenden Regen nicht ins Wasser fiel.

Weitere Bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Seiten Anfang