zurück

Doppelsieg der liechtensteiner Piloten!
Wann: 25./26. Juni 2005
Wo: Reichenburg, Schwyz
Autor: Nick Schädler
Teilnahme: 21

Über das vergangene Wochenende fand in Reichenburg (Schwyz) zum 32. Mal das Internationale Freundschaftsfliegen statt. 21 Piloten, darunter auch drei Piloten der Modellfluggruppe Liechtenstein, traten am Samstag zum Wettbewerb an.

Bei hervorragenden Flugbedingungen mussten alle Piloten am Samstag zwei Durchgänge fliegen, am Sonntag folgte der dritte Durchgang, wobei die schlechteste Punktzahl in der Endwertung gestrichen wurde.

Die Wertungen nach dem ersten Flug zeigten schon deutlich auf, dass der Sieg unter dem Vater-Sohn-Duo Wolfgang und Roland Matt entschieden würde. Roland Matt erhielt die höchste Punktzahl, Wolfgang Matt knapp dahinter die zweithöchste Wertung. Auch im zweiten Durchgang erzielte der amtierende Europameister Roland Matt die höchste Wertung, womit der Sieger schon nach zwei Durchgängen feststand.


v.l.n.r Wolfgang Matt Roland Matt und Marc Rubin

Als Wolfgang Matt im zweiten Durchgang aufgrund technischer Schwierigkeiten den Flug abbrechen musste, wurde der Kampf um die weiteren Podestplätze noch einmal richtig spannend. Der dritte Flug vom Sonntag endete zugunsten von Wolfgang Matt, der nach dem letztjährigen Sieg diesmal den zweiten Rang erreichte, den dritten Platz belegte der Pilot der schweizerischen Nationalmannschaft, Marc Rubin.

Der dritte Pilot der Modellfluggruppe Liechtenstein, Nick Schädler, konnte sich nach einem mässigen ersten Flug noch etwas steigern und belegte in der Schlusswertung den 9. Rang.

Die Feuertaufe auf internationalem Parkett erlebte bei diesem Wettbewerb auch der Punktrichter Hermann Kleeb, ebenfalls Mitglied der Modellfluggruppe Liechtenstein, welcher sich mit diesem Einsatz für weitere Aufgaben bei internationalen Anlässen empfahl.

1. Roland Matt, MFG Liechtenstein  2000 Punkte
2. Wolfgang Matt, MFG Liechtenstein  1909 Punkte
3. Marc Rubin, MFG Burgdorf 1793 Punkte
     
9. Nick Schädler, MFG Liechtenstein 1686 Punkte
21 Piloten klassiert