zurück

Wolfgang Matt auf Platz 1
Wann: 20./21. Juni 2009
Wo: Reichenburg, Schwyz
Autor: Stefan Kaiser
Teilnahme: 23

Am Samstag, den 20. und Sonntag, den 21. Juni, fand das 36. Internationale Freundschaftsfliegen der Modellflug Region Nordostschweiz in Reichenburg statt. Wolfgang Matt gewann den Wettbewerb und Stefan Kaiser behauptete sich auf dem guten vierten Platz unter 23 Piloten.


Wolfgang und Stefan

Es wurden 3 Durchgänge geflogen mit einem Streichresultat. Unter guten Bedingungen flogen beide Liechtensteiner hervorragende Durchgänge. Wolfgang Matt erzielte den 1000er knapp vor dem Piloten der Schweizer Nationalmannschaft, Marc Rubin. Stefan Kaiser landete mit 942 Punkten auf Platz 4. Im Zweiten Durchgang gelang Wolfgang nur die zweitbeste Wertung und fiel dadurch einen Rang zurück. Der dritte und letzte Durchgang war also entscheidend.

Am Sonntag waren die Bedingungen schwieriger als am Vortag. Es herrschte böiger Wind mit teilweisen Regenschauern. Stefan Kaiser hatte Glück noch vor der herannahenden Gewitterwolke zu fliegen und ihm gelang ein sehr guter Flug, mit dem der 4. Platz gesichert war. An der Spitze ging es sehr eng zu und her, aber schlussendlich behielt Wolfgang Matt seine Nerven und zeigte seine langjährige Erfahrung. Er überzeugte die Punkterichter mit einem hervorragenden Flug und gewann den 3. Durchgang und damit den Wettbewerb.

Somit sind beide Piloten für den nächsten Wettkampf, welcher in Bendern in zwei Wochen stattfindet, gut gerüstet. An diesem Wettbewerb werden Roland Matt und Nick Schädler ebenfalls teilnehmen.

Auszug aus der Rangliste:
1. Wolfgang Matt, Liechtenstein - 2000 Punkte
2. Marc Rubin, Schweiz - 1999 Punkte
3. Patrick Drack, Schweiz - 1922 Punkte
4. Stefan Kaiser, Liechtenstein - 1865 Punkte
5. Schumacher Reto, Schweiz - 1814 Punkte

Rangliste zum downloaden

23. Piloten klassiert


Liechtensteiner Team