zurück

Liechtensteinischer Doppelsieg!
Wann: 19./20. Juni 2010
Wo: Reichenburg, Schwyz
Autor: Stefan Kaiser
Teilnahme: 20 Piloten aus 4 Nationen

Wolfgang Matt gewann das am Samstag, den 19. Juni, und Sonntag, den 20. Juni, ausgetragene 37. internationale Freundschaftsfliegen in Reichenburg. Stefan Kaiser klassierte sich auf dem zweiten Rang und rundete somit den grossartigen Erfolg der liechtensteinischen Nationalpiloten ab.


Wolfgang und Stefan

Schlechtes Wetter verzögert Start
Am Samstag konnte der Wettbewerb, welcher von 20 Piloten aus 4 Nationen besucht wurde,  wegen starken Regen und Windböen zuerst nicht gestartet werden. Am Nachmittag beruhigte sich das Wetter, sodass der erste Durchgang mit kleineren Unterbrechungen absolviert werden konnte. Beide Nationalpiloten zeigten harmonische und präzise Flüge. Der erfahrene Wolfgang Matt gewann den ersten Durchgang gefolgt von Nachwuchstalent Stefan Kaiser.

Am Sonntag war das Wetter allgemein besser und angenehmer für die angereisten Piloten. Den Piloten der Modellfluggruppe Liechtenstein gelang auch im zweiten Durchgang hervorragende Flüge und behaupteten sich vor den restlichen Piloten. Nach den zwei gewerteten Durchgänge wurde aus zeitlichen Gründen ein Finaldurchgang der besten sechs Piloten geflogen. Auch diesen Durchgang gewann Matt souverän. Somit setzte sich Wolfgang Matt vor Stefan Kaiser und vor Lassi Nurilla (Finnland) durch.

Auszug aus der Rangliste:
1. Wolfgang Matt, Liechtenstein - 3000 Punkte
2. Stefan Kaiser, Liechtenstein -
2883 Punkte
3.
Nurilla Lassi, Finnland - 2823 Punkte
4.
Spillmann Jean-CLaude, Schweiz - 2796 Punkte
5. Schumacher Reto, Schweiz -
2773 Punkte

Rangliste zum downloaden


Die Sieger