zurück

World Cup Sieg für Kaiser Stefan
Wann: 05.12.2011
Autor: Stefan Kaiser
Teilnahme: 221 Piloten aus 25 Nationen

Die diesjährige Saison vom liechtensteinischen Modellflugpilot Stefan Kaiser wurde mit dem Sieg des World Cup in der Kategorie F3A Motorkunstflug gekrönt. Damit hat er bereits nach 5 Jahren Wettbewerbszeit schon einen grossen Titel erreicht. Ebenfalls erreichte Wolfgang Matt mit seinem 4. Platz eine hervorragende Rangierung.


Stefan Kaiser mit seinen Pokalen

Der F3A World Cup wurde dieses Jahr zum vierten Mal ausgetragen. Es fanden 14 internationale Wettbewerbe in 12 verschiedenen Ländern statt. Gewertet werden jeweils die besten drei Rangierungen der bestrittenen Wettbewerbe. Insgesamt sind 221 Piloten aus 25 Nationen in der Wertung.

Zwei Siege und drei Podestplätze
Durch hartes und effizientes Training konnte Stefan Kaiser sich von Jahr zu Jahr steigern. Dieses Jahr schaffte er mit seinem ersten Karriere-Sieg am 46. Internationalen Freundschaftsfliegen in Bendern den Durchbruch. Nur ein Wochenende nach der Weltmeisterschaft in den USA (Rang 9) gelang ihm der nächste Erfolg. Er gewann in Salzburg den Igo Etrich Wanderpokal, welcher seit 47 Jahren jeweils dem Sieger des Wettkampfes weitergereicht wird. Darunter befinden sich namhafte Piloten und mehrmalige Weltmeister, sowie Wolfgang Matt. Zudem erreichte Stefan zweimal den zweiten Podestplatz und einmal den dritten Podestplatz. Mit diesen Resultaten und dank seiner Konstanz behauptete er sich vor dem österreichischen Nationalpilot Gerhard Mayr (World Cup Sieger 2008, 2009) und vor dem italienischen Nationalpilot Sebastiano Silvestri (World Cup Sieger 2010). Nur knapp dahinter ist Wolfgang Matt platziert.

Ehrgeiz und hartes Training
Die perfekten Trainingsbedingungen in der Modellfluggruppe Liechtenstein zusammen mit den liechtensteinischen Punkterichtern, Sigmund Beck und Hermann Kleeb, waren die Voraussetzungen für ein solch grossen Erfolg. In diesem Jahr absolvierte Stefan Kaiser über 400 Trainingsflüge mit seiner Wettbewerbsmaschine. Er ist überglücklich, dass es bereits jetzt schon geklappt hat, den F3A World Cup zu gewinnen. Auch im nächsten Jahr will er mit Freude am Sport und Freude an der Präzision der Flugfiguren weitere Erfolge feiern. Das grosse Ziel wird die Europameisterschaft 2012 in Frankreich sein.
 

Link: www.kaiserf3a.li

1. Stefan Kaiser - 80 Punkte
2. Gerhard Mayr - 72 Punkte
3. Sebastiano Silvestri - 69 Punkte
4. Wolfgang Matt - 66 Punkte
5. Beschorner Bernd - 63 Punkte